Dekoration
Schreibe einen Kommentar

„Ein Herz für Dich“

DIY-Upcycling Rosenherz  – eine schöne Idee zum Valentinstag oder Muttertag

Rosen mit Liebe handgefertigt aus Eierkartons und anschließend bemalt. Dann auf Styropor-Herz aufkleben und zuvor noch eine Öse für das Band zum Aufhängen befestigen.

Wie macht man die Rosen?

Die Rosen sind einzeln aus Eierkarton gefertigt. Hier kann man ruhig unterschiedliche Größen machen, damit  man das Styropor-Herz anschließend besser damit bestücken kann und kaum noch Lücken hat.  Im Prinzip macht man sich die Rundungen und Strukturen des Eierkartons zu Nutze und zerschneidet diesen entsprechend, um die Rosen (Blatt für Blatt) daraus zu fertigen.  Darauf auchten, dass die Blütenblätter immer leicht überlappend befestigt werden. Hierfür habe  mit der Heißklebepistole gearbeitet, das geht am schnellsten. Die fertigen Rosen dann ebenfalls mit der Heißklebepistole auf das Styropor-Herz kleben und kleine Lücken noch mit einzelnen Blütenblättern nachträglich auffüllen. Anbei mal ein paar Bilder von meinem „Blütenzauber“ WS für einen ersten Eindruck wie´s gemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.